Aktuelles

Die neuesten Informationen über die Jakobusfreunde Breckerfeld und unserem Engagement rund um den Jakobsweg finden Sie in den unten genannten Artikeln. Auch veröffentlichen wir hier unsere Pilgerfahrten.

von der Reinoldikirche nach
Dortmund-Lütgendortmund

NachLogo Jakobusfreunde Breckerfeld der notwendigen Änderung des 
ursprünglichen Weges wegen der
Folgeschäden durch das Unwetter am
Pfingstmontag bot sich ein sehr guter
"Ersatz" in Dortmund.

Hallo Ihr Lieben,
von unserer gestrigen Pilgertour möchte ich Euch berichten.
Nach einer sehr interressanten Führung durch die St. Reinoldikirche mit Turmbesteigung (200 Stufen) führte uns der Pilgerweg durch Dortmunds Vororte, den Revierpark Wischlingen

Was für ein Wetter! Welch herrliche Ausblicke! 400504287542.jpg

24 UK-Leserinnen und -Leser erlebten einen Tag voll Sonnenschein in Gottes schöner Schöpfung. Vom Freilichtmuseum Hagen ging es über die Höhen des alten Postwegs zum Ort Zurstraße. Dort gab es mittags im evangelischen Gemeindehaus zur Stärkung Eintopf.

Auch der zweite Abschnitt führte über Höhen, durch Wiesen und Felder. Am Nachmittag war das Ziel erreicht: Breckerfeld. In ökumenischer Eintracht versammelten sich die Pilgerinnen und Pilger zur Andacht in der evangelischen Kirche. Abschluss war ein Kaffeetrinken im katholischen Gemeindehaus.
Ein herzliches Dankeschön an die Jakobusfreunde Breckerfeld und ihren Vorsitzenden Pfarrer Gunter Urban für die rundum gelungene planerische und geistliche Begleitung auf diesem Pilgerweg
(weitere Fotos unter www.unserekirche.de).

(Artikel und Fotos wurden freundlicherweise von UK für die JFB-HomePage freigegeben.
Erschienen in UK- die evangelische Zeitung für Westfalen und Lippe; Nr. 22 vom 25. Mai 2014)

Weitere Fotos vom Pilgertag:

Christa Ludwig berichtet von dem Pilgerwochenende:

b_0_100_16777215_00_files_Bilder_Brakel_Aufbruch.jpgHallo Ihr Lieben,

zurück von der Pilgerfahrt. Es war ein tolles Wochenende mit einer kleinen Teilnehmerzahl. Nach heftigen Regengüssen während der Zugfahrt war es den gesamten Nachmittag trocken, sogar mit etwas Sonne.

Von der Kirche St. Michael in Brakel, begleitet von einem Text zum Pilgern, den Harald Ludwig vorlas, ging es los.Der Weg führte durch saftig grüne (manchmal auch gelbe Raps-) Felder und Buchenwälder nach Alhausen, wo uns das Taxi eingesammelt hat mit dem Ziel Brakel.
Herr Herink hat uns dann sehr lebendig und kurzweilig Brakel und seine Geschichte erklärt und gezeigt. Herr Rox vom Brakeler Bierbrunnen war trotz unserer Stornierungen sehr freundlich, die Verpflegung sowie die Zimmer waren vorbildlich.

von Essen-Steele nach Werden
mit Roswitha und Klaus Kottenberg

Logo Jakobusfreunde BreckerfeldEine Rückmeldung zum Pilgern im Revier :

Hallo Ihr Lieben,
unsere Pilgerwanderung am gestrigen Samstag bei traumhaftem Wetter war, denke ich, ein voller Erfolg. Es hat alles wunderbar geklappt.

Impressionen einer Pilgerreise auf dem Camino Frances
(15. 09. - 17. 10. 2012)
von Paul-Gerhard Diehl, Breckerfeld

Pilgerstein in BreckerfeldCa. 60 Gäste nahmen an der Pilgersteineinweihung in Breckerfeld teil. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Vereins der Jakobusfreunde Breckerfeld Bernd Koch sangen die Teilnehmenden unter Begleitung des Ev. Posaunenchores Breckerfeld das Lied:
„Vertraut den neuen Wegen ...“

Initiative S

jakobusfreunde-breckerfeld.de wird überprüft von der Initiative-S